Lust auf Radio (XI)

Selbstbestätigung, Verkündung und Nabelschau – freies Radio kommt im Jahre 2012 an entscheidende Weichenstellungen: zwischen Mündigkeit und publizistischem Anspruch, zwischen Medienalternative und Experiment, zwischen Punk und Bürgerlichkeit bewegt sich die träge Masse der freien Radios. Die Sendung versucht, zukünftige Arbeitsfelder auszumessen – ohne Anspruch auf Vollständigeit, versteht sich …
Download

(mehr…)

Humor und Ironie (X)

Die Februarsendung der Redaktion Witjastiefe III lief als Radio-Experiment, dem 3 Spuren zu Grunde lagen, die in Hamburg und Halle jeweils unterschiedlich live gemixt wurden.
Thema war die Möglichkeit und Unmöglichkeit von Humor und Ironie.

(mehr…)

Der Wunsch nach einer heilen Welt (IX)

…und der Umgang mit ausgemachten Nestbeschmutzern: Katharina König spricht über Neonazis als Schande für Deutschland. Ausserdem spielt ein Autor, der vor dreißig Jahren in beiden Teilen Deutschlands der meistgespieltes war, keine unbedeutende Rolle in der neunten Ausgabe: Heiner Müller. Die Witjastiefe versucht den, heute kaum mehr beachteten, Ideologiekritiker Müller wieder etwas zu entstauben. Marold Langer Philippsen, Roger Behrens und Daniel Herrmann fanden sich dazu in den Studios in Halle und Hamburg ein – Müller selbst und Johannes Agnoli kommen, obgleich nicht mehr unter den Lebenden, ebenso zu Wort.


Download

Familienideologie (VIII)

Wolfgang Wippermann, Lena Correll und weitere Gesprächspartner zur Famile(npolitik).


Download

Antiziganistische Realitäten (VII)

Die siebte Ausgabe der Witjastiefe über Sündenböcke der Krise: Sinti und Roma. Ausserdem zur Frage der Urheberrechte: Was darf ich verwenden, von dem, was schonmal geschrieben oder gesagt wurde? Mit von der Partie: Herbert Heuss, Markus End, Dr. Michael Hutter und Matze Schmidt


Download

Frei – Autokratisch – Sachsen (VI)

Das politische Arrangement eines 129 Verfahrens. U.a. im Gespräch mit Lothar König, hausdurchsuchter Jugendpfarrer in Jena und einer Feststellung von Parallelwelten der StaSi und heutiger Verfahrensweisen. Ferner: Deutsche Friedensbewegung einst und heute sowie eine Debatte unter dem Stichwort Mein Kiez.


Download

Zwang und Integration (V)

Mit der Redaktion diskutierten Rosa Fava, Karamba Diaby und Vlatka Frketic. Weitere Beiträge von Almende e.V. Kreuzberg und Susan Arndt.


Download

Über deutschen Rassismus (IV)

Neben einer Infragestellung der Praxis freier Radios, kommen Mark Terkessidis und ein Mitglied der Microphone Mafia zu Wort. Die erwähnte Spiegel TV Reportage Einwanderer-Elend: Die neuen „Gastarbeiter“ findet sich hier


Download

Modeopfer Marx und Ungarns völkische Wende (III)

Themen der Juni-Ausgabe waren ein Kongreß zur Nachbetrachtung: Rethinking Marx und die gesellschaftliche und politische Situation in Ungarn. Unter anderem sind Alex Demirovic und Magdalena Marsovsky zu hören.


Download

Über Sachzwänge und „humanitäre Hilfskonvois“ (II)

Die zweite Ausgabe mit einer Nachbetrachtung der Gegenaktivitäten zum 1. Mai der Nazis in Halle und zu der Hamburger Großdemonstration „Stadt selber machen“ vom 30.4. in Hamburg. Neben der Kritik und Darstellung der Grünen Regierungsübernahme in Baden-Württemberg. Im Schwerpunkt: Kritik der Gaza-Flottille. Mit David Witzthum, Yaacov Lozowick und Alex Feuerherdt.


Download

Die Ankunft (I)

Freie Radios sind Projekte, die auf dem Feld öffentlicher Diskussion agieren. Und damit geht es um ganz andere Formen der Kommunikation, als das warenförmige Angebot besonderer Schmeckerlis. Unter dieser Prämisse starteten im April 2011 das Freie Senderkombinat Hamburg und Radio CORAX mit Witjastiefe 3 eine gemeinsame Magazinsendung. Diese wird in beiden Städten gleichzeitig gestaltet und ausgestrahlt.


Download